Soßen/Dressing 

Knoblauch-Tahin-Dressing 

1 EL Tahin (Sesampaste) 

1 EL Olivenöl 

1 kleine Knoblauchzehe häckseln 

1 EL Ahornsirup 

4 EL Wasser 

1 EL Zitronensaft

1 EL Schnittlauch 

Salz und Salatgewürze nach belieben zum abschmecken 

Alle Zutaten zusammen im Mixer zu einem glattem Dressing pürieren/mixen. Fertig 

Guten Appetit 

 

Basic-Salatdressing 

2 EL Zitronensaft 

1 EL Ahornsirup 

Salz und Pfeffer zum abschmecken  

Salatkräuter (Petersilie, Basilikum, Schnittlauch etc.) nach belieben 

vegane Majo (optional) 

Alle Zutaten zusammen vermengen und zum Salat nach Wahl servieren. Fertig 

Guten Appetit 

Ranch-Dressing

100 g Cashewkerne oder Cashewmus 

1/2 Knoblauchzehe oder Knoblauchpulver 

1 TL Senf 

1 EL Ahornsirup 

1 EL getrocknete Petersilie 

1 EL frischer Dill 

2 EL frischer Schnittlauch 

1/4 TL Meersalz 

Saft einer Zitrone 

100 ml Tasse Wasser 

Alle Zutaten außer dem Wasser im Mixer zu einem glatten Dressing verarbeiten, dann langsam Wasser angießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Fertig 

Guten Appetit 

Vegane Hollandais Soße

2 mittelgroße, gekochte Kartoffeln 

1 Knoblauchzehe 

2 EL Cashewmus 

ca. 300 ml Wasser 

2 EL Zitronensaft 

1/4 Senfpulver (gemahlene Senfkörner) 

1 Prise Kurkuma 

1 Prise Salz 

Die Kartoffeln und die Knoblauchzehe schälen und mit und Wasser cremig pürieren (nach belieben Wasser dazugeben). Mit Salz und Senfpulver, Kurkuma und Zitronensaft abschmecken.  Fertig 

Guten Appetit 

 

Vegane Bratensauce

1 rote Zwiebel 

1 Karotte 

1/4 Knollensellerie 

5-7 Champignons 

2 geh. EL Mehl 

3 EL Tomatenmark 

2 EL Sojasauce 

2 TL Hefeextrakt, Vegemite oder Marmite 

200 ml Rotwein 

1 Zweig Thymian 

750 ml vegane Gemüsebrühe 

2 Lorbeerblätter 

1 Wacholderbeere 

2 Pimentkörner 

2 EL Alsan 

 Salz, Pfeffer und etwas Öl

Die Zwiebeln schälen und zerkleinern. Die Karotte und die Knollensellerie fein in Würfel schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und das Alsan, die Zwiebel, den Sellerie, Pilze und die Karotte dazu geben und scharf anbraten. Etwa 10 Min. braten, dabei so oft umrühren. so dass alles gut angebraten und voller Röstaroma ist. 

Mehl einrühren, Tomatenmark hinzu geben und ein paar Minuten darin wenden. Dabei Soll sich im Topfboden immer ein kleiner Belag bilden, den man immer wieder gut unterrührt. (Herdplatte nicht auf ganz heiß stellen) Dann mit dem Rotwein ablöschen. 

Alle weiteren Zutaten nu dazu geben und etwas 2 Std. köcheln lassen. Gelegentlich mal umrühren. Zum Schluss durch ein Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig

Guten Appetit 

vegane Käsesoße 

80g Cashewnüssen oder Cashewmus

150g Kartoffeln 

2 EL Hefeflocken 

2 EL Shiro Miso Paste 

1 EL Kokosöl 

1 EL Zitronensaft 

1 TL Kurkuma 

1/2 TL Senf 

1/2 Knoblauchzehe 

Pfeffer und Salz zum abschmecken 

150 bis 200 ml heißes Wasser 

Wenn du Cashewnüsse benutzen möchtest, dann musst du die Nüsse erstmal 2 Stunden in 150 ml Wasser einweichen, ansonsten kann man das Mus gleich verwenden. Die Kartoffeln weich kochen und danach alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Soße mixen. Ist die Konsistenz zu dick einfach nochmal Löffelweise mehr Wasser dazu geben. Fertig 

Guten Appetit