von Kopf bis Fuß eincremen 

Gesichtscreme 

30 ml Mandelöl 

10 ml Kokosöl 

10 g Bienenwachs 

10 g Sheabutter

10 g Lanolin 

1 Msp. Borax 

60 ml Rosenwasser, Orangenwasser etc. (nach belieben) 

15 Tropfen Biokons plus ( natürliches Konservierungsmittel) 

10 Tropfen ätherisches Öl  

Allgemeine Beschreibung: Alle Öle, Sheabutter, Kakaobutter, Bienenwachs, Lanolin in einem Wasserbad erhitzen (Topf mit Wasser mit einer schwimmenden Schüssel/Gefäß). Nicht Kochen 

Wenn sich die Öle verflüssigt haben, vom Herd nehmen und danach kommen die anderen Zutaten nach und nach dazu. Alles gut vermischen und umrühren, in ein Tiegel oder Gefäß umschütten und im Kühlschrank kalt werden lassen. Fertig 

Körpercreme/Körperbutter 

50 g Kakaobutter 

50 g Sheabutter 

100 g Kokosöl 

100 g Olivenöl 

1 Msp. Borax 

1/2 frischer Zitronensaft 

10-20 Tropfen ätherisches Öl 

Aloe Vera Gel (nach belieben) 

Allgemeine Beschreibung: Alle Öle, Sheabutter, Kakaobutter, Bienenwachs, Lanolin in einem Wasserbad erhitzen (Topf mit Wasser mit einer schwimmenden Schüssel/Gefäß). Nicht Kochen 

Wenn sich die Öle verflüssigt haben, vom Herd nehmen und danach kommen die anderen Zutaten nach und nach dazu. Alles gut vermischen und umrühren, in ein Tiegel oder Gefäß umschütten und im Kühlschrank kalt werden lassen. Fertig 

Sonnencremen Rezept 

50 g bio Kokosöl 

20 g bio Bienenwachs 

50 g bio Sheabutter 

80 g bio Olivenöl 

20 g bio Himbeeröl 

20 g bio Karottensamenöl 

5 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl 

15 g NON Nano Zinkoxid (LSF 20) nach belieben 

Stelle einen Topf mit Wasser auf den Herd. Eine weitere Schüssel (Hitzebeständig) oder Topf stellst du in das Wasser und lässt das Wasser heiß werden. Nun gebe die Öle und das Sheabutter/Bienenwachs hinein und rühre die Ölmenge immer wieder vorsichtig um, bis die Öl- Masse sich vermischt. Zum Schluss gibst du das Zinkoxid noch dazu und stellst das Gefäß mit der Öl-Masse vom Herd. Fülle nun die warme Sonnencreme in ein Gefäß/Tube etc. und lasse es zuerst bei Zimmertemperatur abkühlen. Ab und zu schütteln oder rühren und danach in den Kühlschrank festwerden lassen. Fertig 

 

 

Aloe Vera Gel 

2-3 Echte Aloe Vera und davon die unteren Blätter (wenigstens eine dreijährigen Pflanze) 

Trenne die Blätter vorsichtig ab und stelle die Schnittfläche für etwa eine Stunde in ein Glas, damit der gelbliche, aloinhaltige Saft ablaufen kann. Danach schäle die äußere Schicht/Haut des Blattes auf einer Seite ab und kratze mit einem Messer das durchsichtige Gel in eine Schüssel/Gefäß aus. Entweder das Gel gleich so verwenden oder zu einer homogenen Masse weiterverarbeiten. 

1 EL Kokosöl oder Sheabutter 

3-4 Tropfen Teebaumöl 

und das pure Aloe Vera- Gel 

alles in einen Mixer oder mit einem Pürierstab mixen und vermengen, umfüllen und im Kühlschrank lagern. Fertig 

Lippencreme 

Honiglippencreme:

20 g Honig 

10 g Bienenwachs 

10 g Kokosöl 

10 ml Jojobaöl 

Basic Rezept: 

20 g Sheabutter 

20g Kokosöl 

5 g Bienenwachs 

5 Tropfen ätherisches Öl 

Allgemeine Beschreibung: Alle Öle, Sheabutter, Kakaobutter, Bienenwachs, Lanolin in einem Wasserbad erhitzen (Topf mit Wasser mit einer schwimmenden Schüssel/Gefäß). Nicht Kochen 

Wenn sich die Öle verflüssigt haben, vom Herd nehmen und danach kommen die anderen Zutaten nach und nach dazu. Alles gut vermischen und umrühren, in ein Tiegel oder Gefäß umschütten und im Kühlschrank kalt werden lassen. Fertig 

Hand und Fußcreme 

Handcreme: 

70 g Kokosöl 

50g Kakobutter 

25 ml Mandelöl 

10 g Sheabutter 

1 Msp. Borax 

2 EL Speisestärke 

5 Tropen ätherisches Öl nach Wahl 

Fußcreme: 

50 g Sheabutter 

25 g Kokosöl 

25 g Kakaobutter 

25 g Bienenwachs 

2 TL Orangen- Rosen- Kamillenwasser 

1 Msp. Borax 

5 Tropfen ätherisches Öl (Pfefferminze, Lavendel, Teebaum, Zitrone, Eukalyptus, Minze)  

Allgemeine Beschreibung: Alle Öle, Sheabutter, Kakaobutter, Bienenwachs, Lanolin in einem Wasserbad erhitzen (Topf mit Wasser mit einer schwimmenden Schüssel/Gefäß). Nicht Kochen 

Wenn sich die Öle verflüssigt haben, vom Herd nehmen und danach kommen die anderen Zutaten nach und nach dazu. Alles gut vermischen und umrühren, in ein Tiegel oder Gefäß umschütten und im Kühlschrank kalt werden lassen. Fertig